Nachhaltige Zukunft... Heute!

Wir bemühen uns aktiv darum, dass unsere Produktionsprozesse und Produkte nur einen minimalen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Die FirePro Technologie schützt Leben und Ressourcen, während sie gleichzeitig für Umweltschutz und eine nachhaltige Zukunft für die Menschheit sorgt.
arrow
Grüne Chemie

Grüne Chemie

Die FPC feste Verbindung, die aus vielen Jahren Forschung und Entwicklung hervorgegangen ist, nutzt umweltfreundliche, natürlich vorkommende Kalisalze und benötigt keinerlei pyrotechnische Materialien. Unser Engagement für grüne Technologie und Nachhaltigkeit zeigt sich an der Vielzahl und der Qualität der europäischen und internationalen Zertifizierungen, Registrierungen und Zulassungen, die wir bereits erhalten haben.

Nichtozonschädigende Stoffe

Nichtozonschädigende Stoffe

Das Montrealer Protokoll über Substanzen, die zum Abbau der Ozonschicht führen, ist ein internationales Abkommen zum Schutz der Ozonschicht durch allmählichen Produktionsabbau derjenigen Substanzen, die für die Reduktion der Ozonschicht verantwortlich sind. Es wurde am 16. September 1987 beschlossen und trat am 1. Januar 1989 in Kraft. Mit dem Ergebnis, dass sich das Loch in der Ozonschicht über der Antarktis allmählich schließt.

In unserem Bemühen zu den Nachhaltigkeitszielen der Menschheit beizutragen, setzen wir unseren Fokus auf grüne Technologien. Unsere FirePro Produkte sind aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt, die am Ende ihres Nutzzeitraums ohne Abfallstoffe recycelt oder wiederverwertet werden können.

Die physikalischen oder chemischen Eigenschaften unserer FirePro Produkte gewährleisten, dass sie nach Aktivierung keinerlei Schaden für die Umwelt bedeuten.
Sie sind ozonfreundlich und enthalten KEIN FCKW, tragen das ´Green Label´ und sind SNAP registriert (die sog. SNAP Liste - bedeutende neue Alternativen - Liste der amerikanischen Umweltbehörde EPA).

Erderwärmungspotential gleich Null

Erderwärmungspotential gleich Null

Fluorierte Gase (´F-Gase´) sind eine Gruppe künstlich hergestellter Gase, die für verschiedene Industrieanwendungen verwendet werden. Da sie die Ozonschicht nicht angreifen, werden sie oft als Ersatz für ozonschädliche Mittel genommen. Jedoch sind sie starke Treibhausgase mit einem Erderwärmungseffekt von bis zu 23.000 mal größer als Kohlendioxid (CO2) und ihre Emissionen nehmen rasch zu.


FirePro Löscheinheiten mit kondensiertem Aerosol enthalten keinerlei schädliche Substanzen, wie z.B. Schwefelhexafluorid SF6, Hydrofluorkarbonat HCFC, HFC (23, 32, 41, 43-10mee, 125, 134, 134a, 152a, 143, 143a, 227ea, 236cb, 236ea, 236fa, 245ca, 365mfc) und perfluorierte Kohlenwasserstoffe FKW, die bereits wegen ihrer Umweltschädlichkeit verboten sind oder im Begriff stehen gemäß EU Bestimmung (EU) Nr. 842/2006 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates auf den Index gesetzt zu werden.

Grüne Strategien

Grüne Strategien

FirePro wurde durch die GEN (Globales Öko- Etikettierungsnetzwerk) beurteilt und darf nun das Green Label tragen. Die GEN ist eine gemeinnützige Stiftung anerkannter Marktorganisationen zur Umweltkennzeichenregelungen nach der ISO Norm 14024 Typ 1. Deren Normen befassen sich mit verschiedenen Umweltkriterien des gesamten Lebenszyklus‘ eines Produkts oder einer Dienstleistung und, hierbei wohl am wichtigsten, sie sind in ihrem Entwicklungsprozess sehr transparent und beschäftigen unabhängige Dritte als Prüfer. Das Ziel der GEN ist es, die Umweltsiegel und deren Glaubwürdigkeit weltweit zu verbessern, zu fördern und zu entwickeln.

ISO Zertifizierung

ISO Zertifizierung

Jedes FirePro Produkt wird nach strengen nationalen und internationalen Richtlinien und Vorgaben der Qualitäts- und Umweltsicherung hergestellt.
Das ISO Zertifikat 14001 bezeugt, dass wir bei FirePro ein systematisches Konzept für den Umgang mit Umweltanliegen in unserem Unternehmen entwickelt haben. Innerhalb der ISO 14000 Serie gilt dieses Zertifikat als wichtigstes und es spezifiziert die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem (UMS) für kleine bis große Betriebe.
Das DNV GL (eine international anerkannte Klassifikationsgesellschaft) Zertifikat lässt unsere Kunden darauf vertrauen, dass wir bei FirePro aktiv dafür sorgen, dass unsere Arbeitsabläufe, Produkte und Dienstleistungen nur einen minimalen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. 

Gesundheit & Umwelt

FirePro ist umweltfreundlich und als Grünes Produkt klassifiziert:

  • Null Ozonschädigungsspotential
  • Null Erderwärmungspotential
  • Unerhebliche atmosphärische Lebensdauer
  • Von der amerikanischen Umweltbehörde EPA als Halon Alternative auf der SNAP Liste geführt

Labortests beweisen durchgängig, dass das von FirePro entwickelte FPC keine schädlichen Einflüsse auf Wasser, Luft, Klimabedingungen, Tiere, Pflanzen oder Mikroorganismen hat. FirePro hat bewiesen, dass es möglich ist, Leben und Ressourcen zu schützen und eine nachhaltige Zukunft für die Menschheit zu sichern.

Mehr erfahren