FirePro Logo
Solutions

Solutions by Industries

How FirePro supports various industries and their issues with fire
About

Technology

FirePro system designs for its different applications across the world
Distribution Network

Company

FirePro system designs for its different applications across the world
Contact Us
Solutions

Solutions by Industries

How FirePro supports various industries and their involvement with fire
About

Technology

FirePro system designs for its different applications across the world
Distribution Network

Company

FirePro system designs for its different applications across the world
Kontaktiere uns

Schiffsmaschinenräume

Brandbekämpfungssysteme für Schiffsmaschinenräume
Brände an Bord von Schiffen stellen eines der größten Risiken und Herausforderungen dar, die auf See auftreten können.
Selbst ein kleiner Brand kann schnell eskalieren und zu schweren Schäden führen, wenn er nicht rechtzeitig unterdrückt oder kontrolliert wird. Die Folgen eines unkontrollierten Feuers können verheerend sein und Verletzungen oder den Verlust des Lebens von Besatzungsmitgliedern und Gästen, Schäden an der Ladung und erhebliche Schäden am Schiff selbst zur Folge haben.

Brandgefahren für Schiffsmaschinenräume

Die meisten Brände in Maschinenräumen von Schiffen werden durch Ölleckagen verursacht, die auf eine Fehlfunktion des Systems zurückzuführen sind. Bei Kontakt mit heißen Motorteilen und Oberflächen können sich brennbare Öle entzünden und zu einem Brand führen.
Eine unzureichende Isolierung in Maschinenräumen von Schiffen stellt ein Brandrisiko dar, da die starke Hitze des Motors auf brennbare Materialien übergreifen und eine Selbstentzündung auslösen kann. Übermäßige Hitze kann auch die Ausrüstung und Verkabelung beeinträchtigen, was zu elektrischen Fehlern und Funken führt, die Brände auslösen können.
Elektrische Fehlfunktionen in Schiffsmotoren stellen ein Brandrisiko dar, da sie Kurzschlüsse oder Überhitzung verursachen. Diese können Funken erzeugen oder die Umgebungstemperatur erhöhen, wodurch brennbare Stoffe entzündet werden. Durch Überhitzung kann auch die Isolierung der Kabel beschädigt werden, was zu Lichtbögen führt, die Brände auslösen können.
Unzureichende Wartung in Schiffsmaschinenräumen kann zu einem erhöhten Brandrisiko führen. Vernachlässigte Wartung kann zu Öllecks, Fehlfunktionen des Kraftstoffsystems, elektrischen Problemen und Überhitzung führen - all dies kann zu Zündquellen werden. Darüber hinaus sind Routineinspektionen und -wartungen unerlässlich, um sicherzustellen, dass die Feuerlöschsysteme ordnungsgemäß funktionieren.

Fragen zur Brandbekämpfung bei Schiffsmotoren?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.
Kontaktieren Sie uns

Herausforderungen bei der Brandbekämpfung

Platz- und Gewichtsbeschränkungen

Maschinenräume gehören in der Regel zu den engsten Räumen an Bord eines Schiffes und bieten nur wenig Platz für zusätzliche Geräte oder Systeme. Dies kann die Installation von fest installierten Feuerlöschsystemen zu einer Herausforderung machen, insbesondere bei älteren Schiffen, bei denen die Platzbeschränkungen während der Entwurfsphase nicht berücksichtigt wurden.

Brandklassen

Wenn der Motor in Betrieb ist, kann die Temperatur des Motors und der Auspuffanlage so hoch sein, dass sich Flüssigkeiten, die auf die Oberflächen des Motors gelangen, entzünden (ohne externe Funken oder Flammen). In Maschinenräumen von Schiffen gibt es eine Kombination aus brennbaren Materialien der Klasse A, entflammbaren Flüssigkeiten und Gasen der Klasse B und elektrischen Geräten der Klasse C. Die Feuerlöschsysteme müssen daher für diese Brandklassen entsprechend zertifiziert sein.

Warum FirePro

Kompakt und einfach zu installieren in neuen oder nachgerüsteten Projekten

FirePro-Generatoren sind ein All-in-One-Behälter und entsprechen dem Vorratsbehälter, den Rohrleitungen und den Düsen eines Druckgassystems. Sie werden direkt in dem gefährdeten Gehäuse installiert, ohne dass zusätzlicher Platz für das System benötigt wird. Außerdem sind unsere Systeme leicht, ohne die Bruttolast und die Leistung des Schiffes wesentlich zu beeinträchtigen.

Robust mit minimalen Wartungsanforderungen

FirePro-Systeme sind eine ideale Lösung für raue Umgebungen und abgelegene Standorte, da sie nicht unter Druck stehen und während ihrer 15-jährigen zertifizierten Produktlebensdauer keine komplexen Wartungsverfahren erfordern.

Brandklassen und Zulassungen

Unsere Feuerlösch-Aerosoltechnologie ist für die Brandklassen A, B und C geeignet und entspricht der Schiffsausrüstungsrichtlinie (MED) 2014/90/EU mit Typenzulassungen von RINA, BV, ABS und anderen IACS-Mitgliedern gemäß IMO Msc/Circ 1270.

FALLSTUDIEN

So schützen unsere Kunden ihre Schiffsmaschinenraum-Installationen

Fallstudien von Kunden, die ihre Schiffsmaschinenräume mit FirePro schützen.

Kontaktieren Sie uns

Sind Sie daran interessiert, wie FirePro Ihre speziellen Anforderungen erfüllen kann?

KONTAKTIEREN SIE UNS
QUICK ACCESS
cross