FirePro Logo
Solutions

Solutions by Industries

How FirePro supports various industries and their issues with fire
About

Technology

FirePro system designs for its different applications across the world
Distribution Network

Company

FirePro system designs for its different applications across the world
Contact Us
Solutions

Solutions by Industries

How FirePro supports various industries and their involvement with fire
About

Technology

FirePro system designs for its different applications across the world
Distribution Network

Company

FirePro system designs for its different applications across the world
Kontaktiere uns

Elektrische Schaltanlagen und Schränke

Brandbekämpfungssysteme für elektrische Schaltanlagen
Elektrische Brände sind für bis zu 50 % aller Brände in Gebäuden verantwortlich.
Schaltschränke können zu einer Brandgefahr werden, wenn sie den starken Stromfluss durch den Stromkreis nicht einschränken.

Wenn der Strom nicht richtig kontrolliert wird, kann es zu einem Hitzestau kommen, der die elektrischen Leitungen überhitzt, was wiederum zum Schmelzen der Isoliermaterialien führen kann. Sobald diese Materialien geschmolzen sind, können sich umliegende brennbare Materialien leicht entzünden, was die Brandgefahr vergrößert und das Potenzial für erhebliche Schäden erhöht.

Daher müssen unbedingt Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass die Schaltschränke so konstruiert und gewartet werden, dass sie den Stromfluss sicher eindämmen und kontrollieren, und dass geeignete Brandbekämpfungsmaßnahmen vorhanden sind, um die Gefahr von Bränden zu minimieren.

Elektrische Schaltanlagen Systemdesign

Die Feuerlöschsysteme von FirePro sind die ideale Wahl für den Schutz von Schaltanlagen vor den Gefahren von Bränden. Durch die Freisetzung eines ungiftigen Aerosols auf Kaliumbasis, das sich schnell in der Schaltanlagen verteilt, kann das System ein Feuer effektiv löschen, bevor es sich ausbreiten und Schaden anrichten kann.

Ursachen

Die Überlastung von Stromkreisen kann zu einer gefährlichen Ansammlung von elektrischer Energie führen, die letztendlich zu einem gefährlichen und zerstörerischen Brand führen kann. Eine solche Überlastung kann verschiedene Ursachen haben, z. B. die Verwendung von Geräten mit hoher Wattzahl, das Fehlen einer ordnungsgemäßen Stromkreissteuerung sowie die allgemeine Auslegung und Kapazität des elektrischen Systems.
Alte oder beschädigte Leitungen können ein erhebliches Brandrisiko darstellen, da sie spröde werden und leicht brechen oder rissig werden können, was wiederum zu Kurzschlüssen und anderen elektrischen Risiken führen kann. Dies kann besonders in älteren Gebäuden problematisch sein, in denen die Verkabelung möglicherweise seit vielen Jahren nicht mehr aktualisiert oder ersetzt wurde.
Eine fehlerhafte Installation elektrischer Anlagen kann eine Vielzahl von Gefahren mit sich bringen, darunter auch das Risiko von Bränden. Solche Probleme können durch mangelhafte Verarbeitung, fehlende Sicherheitsvorkehrungen oder die Nichteinhaltung relevanter Normen und Vorschriften entstehen.
Eine mangelhafte Wartung elektrischer Anlagen kann das Brandrisiko erhöhen, wenn Probleme über längere Zeit unbemerkt bleiben oder nicht behoben werden. Dies kann bedeuten, dass verschlissene oder beschädigte Komponenten nicht ausgetauscht werden, dass keine regelmäßigen Inspektionen durchgeführt werden oder dass es allgemein an Aufmerksamkeit für Details fehlt, wenn es um die elektrische Sicherheit geht.
Kurzschlüsse können entstehen, wenn der elektrische Strom durch einen unbeabsichtigten Pfad fließt, was zu einem schnellen Hitzestau und einer möglichen Entzündung der umgebenden Materialien führt. Dies kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, z. B. durch eine beschädigte Verkabelung, fehlerhafte Komponenten oder einen allgemeinen Mangel an ordnungsgemäßer Stromkreiskontrolle.
Isolationsfehler treten auf, wenn die Isolierung, die elektrische Leitungen oder Bauteile umgibt, bricht oder beschädigt wird, wodurch es zu Lichtbögen oder Funkenbildung kommen kann, was wiederum zu Bränden führen kann. Es ist wichtig, die elektrische Isolierung regelmäßig zu überprüfen und beschädigte oder abgenutzte Isolierungen auszutauschen, um diese Art von Fehlern zu vermeiden.

Elektrische Schaltanlagen Herausforderungen bei der Brandbekämpfung

Belüftung

Belüftungsöffnungen tragen dazu bei, dass die Temperaturen der elektrischen Komponenten innerhalb des Gehäuses innerhalb bestimmter Grenzen bleiben. Diese Öffnungen stellen eine ernsthafte Herausforderung für Feuerschutztechnologien dar, die ein vollständig abgedichtetes Gehäuse erfordern, um wirksam zu sein.

Ungepflegte Schränke

Um Platz zu sparen und eine effizientere Automatisierung zu ermöglichen, sind die elektrischen Komponenten in den Schränken meist dicht gepackt. Dadurch bleibt nur wenig Platz für Feuerlöschsysteme, die die Schränke direkt an der Quelle schützen können.

Nähe zu brennbarem Material

Wenn ein Brand in einem Schaltschrank nicht rechtzeitig bekämpft wird, breitet er sich aus und entzündet brennbares Material in der Umgebung. Bei elektrischen Räumen sind die Schaltschränke in der Nähe des brennenden Schranks gefährdet.
Electrical Panels fire suppression challenges
Electrical Panels fire suppression challenges
Electrical Panels fire suppression challenges

Warum FirePro

Leckage

Die FirePro Feuerunterdrückungstechnologie ist in der Lage, kleine Öffnungen im Gehäuse auszugleichen, die zum Verlust von Wirkstoffen führen können.

Kompaktheit

Dank ihrer kompakten Größe sind die FirePro-Generatoren eine ideale Lösung für Schaltschränke, da sie in die Schaltanlage eingebaut werden können und so einen direkten Schutz bieten. Der kleinste Generator der FirePro-Reihe hat Abmessungen von 32 mm (Durchmesser) und 180 mm (Höhe).

Einfacher Einbau in neue oder nachgerüstete Projekte

FirePro-Generatoren sind ein All-in-One-Behälter und entsprechen dem Vorratsbehälter, den Rohrleitungen und den Düsen eines Druckgassystems. Sie werden direkt in dem gefährdeten Gehäuse installiert, ohne dass zusätzlicher Platz für das System benötigt wird.

Fallstudien

Wie FirePro-Kunden ihre Schaltschrankinstallationen schützen

Fallstudien von Kunden, die ihre Schaltschrankinstallationen mit FirePro schützen.

Fragen zum Brandschutz von Schaltanlagen?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.
Kontaktieren Sie uns

Vorteile auf einen Blick

Featured icon
Geeignet für elektrische Schaltanlagen
Unsere Feuerlöschtechnik ist speziell für den Einsatz in Schaltanlagen konzipiert.
No piping or nozzles
Keine Rohrleitungen oder Düsen
Unsere Technologie kommt ohne Rohrleitungen oder Düsen aus und ist daher einfach zu installieren.
15-year product life
15 Jahre Produktlebensdauer
Mit einer Produktlebensdauer von bis zu 15 Jahren bietet unser System eine außergewöhnliche Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.
Non-Pressurized
Drucklos
Die drucklose Konstruktion unserer Technologie gewährleistet Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit.
Minimal Maintenance
Minimale Wartung
Unser System ist so konzipiert, dass es nur minimale Wartung erfordert, was Ihnen Zeit und Geld spart.
Tolerance of small openings in enclosures
Toleranz gegenüber kleinen Öffnungen in Gehäusen
Unsere Technologie kann kleine Öffnungen im Gehäuse aushalten und ist daher ideal für enge Räume.
Easy and quick installation
Einfache und schnelle Installation
Unser System ist einfach und schnell zu installieren und spart Ihnen Zeit und Mühe.
Extreme Conditions (-54 to +54 Celsius)
Extreme Bedingungen (-54 bis +54 Celsius)
Unsere Technologie kann in einem Temperaturbereich von -54°C bis +54°C effektiv arbeiten und bietet zuverlässige Leistung unter extremen Bedingungen.

Space and Weight Saving
Platz- und Gewichtssparend
Unser kompaktes und leichtes Design spart Platz und Gewicht und macht es zu einer kostengünstigen Wahl für Unternehmen.

Kontaktieren Sie uns

Sind Sie daran interessiert, wie FirePro Ihre speziellen Anforderungen erfüllen kann?

KONTAKTIEREN SIE UNS
QUICK ACCESS
cross